Fanatic Pump Triple Action HP6 SUP Pumpe

99,00

Die Fanatic HP6 Triple Action Luftpumpe gehört zu den Spitzenmodellen der SUP Luftpumpen. Sie verfügt über 3 verschiedene Funktionen und erleichtert dir, mit den beiden leistungsstarken Kolben, das Aufpumpen deines SUP Boards enorm. Im Vergleich zu herkömmlichen Doppelhub-Luftpumpen, verringert sich die Pumpzeit deutlich und die Anzahl der notwendigen Pumpstöße ist um 20-30% niedriger.

Vorrätig

Kategorie:

Fanatic HP6 Triple Action Luftpumpe

Die Fanatic HP6 Triple Action Luftpumpe gehört zu den Spitzenmodellen der SUP Luftpumpen. Sie verfügt über 3 verschiedene Funktionen und erleichtert dir, mit den beiden leistungsstarken Kolben, das Aufpumpen deines SUP Boards enorm. Im Vergleich zu herkömmlichen Doppelhub-Luftpumpen, verringert sich die Pumpzeit deutlich und die Anzahl der notwendigen Pumpstöße ist um 20-30% niedriger.

Meist ist im Lieferumfang von SUP-Boards bereits eine Luftpumpe enthalten, vor allem bei günstigen Sets sind diese Modelle aber oft sehr einfach gestaltet. Wenn du dein Board in Zukunft schneller und müheloser startklar machen willst, solltest du über den Kauf einer hochwertigen Pumpe nachdenken. Die Triple Action Pumpen, wie die Fanatic HP6, sind die vielseitigsten Premium-Modelle unter den SUP Luftpumpen.

Daten & Fakten

Volumen der Kolben: 6,4 Liter (2 x 3,2 Liter)
maximaler Druck: 26 PSI, entspricht ca. 1,8 Bar
leichter als das Vorgängermodell Fanatic HP5
Lieferumfang: Triple Action Luftpumpe inklusive Hochdruckschlauch mit HR-Anschluss (passend für die meisten SUP Boards)

Features

2 Kolben
3 verschiedene Modi (Single-, Double- oder Triple-Action), einstellbar über einen Drehregler
Druckanzeige (Manometer)
ergonomisch geformte Handgriffe (nicht abnehmbar)
stabiler Standfuß (nicht abnehmbar)
Hochdruck-Schlauch mit HR-Anschluss

Einsatzzweck

Die HP6 Triple Action Luftpumpe von Fanatic ist ausschließlich für den Einsatz bei SUP-Boards konzipiert. Mit seinem HR-Anschluss (teilweise auch Bajonett-Verschluss genannt) lässt sich der Hochdruckschlauch durch Eindrehen mit dem SUP-Ventil verbinden. Die allermeisten SUP-Boards sind heutzutage mit einem HR-Ventil (HR steht für Halkey Roberts) ausgestattet.

Über den Drehregler lassen sich die 3 Betriebsmodi einstellen:

1. Stufe:
In dieser Einstellung arbeitet die SUP-Luftpumpe mit beiden Kolben im Doppelhub-Betrieb, das bedeutet, dass du sowohl beim Hochziehen als auch beim Runterdrücken Luft in das Board pumpen kannst. Diese Stufe ist die Leistungsfähigste, kostet aber auch am meisten Kraft.

2. Stufe:
In dieser Stufe sind ebenfalls beide Kolben im Einsatz, allerdings nur noch im Einhub-Betrieb. Somit füllt sich das Board nur noch beim Runterdrücken mit Luft und der benötigte Kraftaufwand sinkt.

3. Stufe:
Jetzt arbeitet die Pumpe nur noch mit einem Kolben im Einhub-Betrieb. Dadurch kannst du mühelos den steigenden Druck bewältigen. Vor allem bei Boards die mit mehr als den üblichen 15 PSI aufgepumpt werden, bringt die 3. Stufe eine deutliche Erleichterung.

Die erste Stufe ist perfekt, um den Großteil des Volumens in kurzer Zeit mit Luft zu befüllen. Sobald der Gegendruck des SUP-Boards steigt, kannst du mit der zweiten Stufe den Widerstand spürbar verringern. Kurz vor Schluss empfiehlt es sich mit der dritten Stufe den maximalen Luftdruck des Boards genau einzustellen.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Fanatic Pump Triple Action HP6 SUP Pumpe“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.